News

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

15.06.2020
Start >>

Liebe LTVler,

endlich ist es soweit! Nach monatelanger Zwangspause erlauben die Lockerungen unserer Abteilung den Trainingsstart in der Halle. Dazu hat der Vorstand sich ein Konzept überlegt, um jedem Mitglied ein möglichst risikofreies Training zu ermöglichen. Es mag sein, dass unsere Regeln strenger sind, als anderswo; jedoch möchten wir unbedingt verhindern, dass es eine Ansteckungsgefahr gibt. 

Das erste Mal soll der Ball am 24.06. wieder durch die Halle fliegen.  Dafür werden aktuell noch Abfragen an euch geschickt, wer Interesse am Training hat. Daraus werden dann feste Trainingsgruppen erstellt. Wenn wir wissen, mit wie vielen Leuten wir rechnen müssen, aktualisieren wir hier auch die dringend einzuhaltenden Trainingszeiten. Ihr werdet aber auch nach wie vor per Mail auf dem Laufenden gehalten. Um am Training überhaupt teilnehmen zu dürfen, muss außerdem eine Selbsterklärung zur Symptomfreiheit unterschrieben mitgebracht werden (dieses Formular wird ebenfalls per Mail rumgeschickt).

Hier gibt es jetzt zur Übersicht die wichtigsten Punkte aus dem Konzept für euch zum nachlesen:

Zutrittsbeschränkung
- Zum Training werden nur Personen in die Halle gelassen, welche zur festgelegten Trainingszeit hierzu eingeteilt sind.
- Es dürfen nur Personen eintreten, die die Selbsterklärung unterschrieben haben.
- Begleitpersonen (Ausnahme bei Kindern bis 14 Jahre möglich) dürfen nicht in die Halle.
- Es ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, nur während der Sporteinheit darf sie abgelegt werden.
- Die Regeln zum Trainingsbetrieb sind stets zu beachten.
- Der Mindestabstand von 2 m ist stets einzuhalten.

 

Regeln zum Trainingsbetrieb

Damit wir unseren Trainingsbetrieb langsam und unter Auflagen wieder aufnehmen können, ist es zwingend notwendig, dass sich alle an unsere Regeln zum Trainingsbetrieb halten!
Wer sich nicht daran hält, wird vom Training ausgeschlossen, bis wir uns wieder im normalen Trainings-Modus befinden!
Besonders wichtig ist die Pünktlichkeit. Pünktlich zu Trainingsbeginn wird die Halle geöffnet und direkt danach für den Zutritt von außen wieder geschlossen. Wer also nicht pünktlich
ist, kann nicht trainieren!

Bitte denkt auch im Außenbereich an den notwendigen Abstand zu anderen Personen.


Vor dem Training:
- Es dürfen nur gesunde Mitglieder am Training teilnehmen. Daher muss jeder zu Hause bleiben, der Symptome einer Atemwegserkrankung wie Fieber, Husten oder Atemnot
aufweist! Dies gilt auch bei Durchfall, Übelkeit, nicht erklärbarer starker Müdigkeit und Muskelschmerzen, Störungen des Geruchs- oder Geschmackssinnes.
- Bitte möglichst keine Fahrgemeinschaften bilden, um zum Training zu kommen.
- Das Aufwärmen erfolgt unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und in eigenem Ermessen im Freien vor der Halle (z.B. Parkplatz, Treppen, Schulhof), diese zusätzliche Zeit bitte
berücksichtigen.
- Der Eintritt in die Halle ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung einzeln nacheinander gestattet.
- In die Halle dürfen nur die Mitglieder kommen, die zur festgelegten Trainingszeit eingeladen sind. Begleitungen (außer bei Kindern bis 14 Jahren, hier darf eine
erwachsene Begleitperson mit, welche sich im jeweiligen Pausenbereich aufhalten kann), Zuschauer, Abholer etc. dürfen nicht in die Halle.
- Es werden feste Trainingsgruppen gebildet. Diese dürfen nicht geändert werden, damit die Zahl der Kontaktpersonen möglichst klein gehalten werden kann.
- Die Umkleiden und Duschen werden nicht genutzt. Bitte beachtet dieses im Vorfeld! Bitte schon in Sportkleidung anreisen.

- Im Umfeld der Halle und in der Halle ist stets ein Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
- Direkt vorm Training müssen in der Halle die Hände gewaschen oder desinfiziert werden.
- Vor der ersten Trainingseinheit muss die Selbsterklärung an den Trainer abgegeben werden. Hierfür steht ein Körbchen bereit, um sie kontaktlos abgeben zu können. Für jede
Trainingseinheit werden die Teilnehmer*innen auf einem Belegungsplan eingetragen.

 

Während des Trainings:
- Der Mindestabstand von 2 Metern ist immer einzuhalten.
- Während der Trainingseinheit (Spiel und Pausen) darf die Mund-Nasen-Bedeckung von Spielern und Trainern abgelegt werden, bei anderen Tätigkeiten, z.B. Gang zur Toilette muss
sie wieder getragen werden.
- Es wird pro anwesender Person in der Halle jeweils ein Platz zugewiesen, welcher als personenbezogener Sitzplatz und für die Pausen genutzt werden soll. Bitte bringt ein sauberes
(großes) Handtuch mit, welches ihr auf diesen Platz legt.
- Verschwitzte Trikots und Handtücher sind ohne Kontakt zur Halle/ Halleneinrichtung in eine eigene Tasche oder Tüte zu verpacken.
- Der Auf- und Abbau der Felder wird auf wenige Personen (in der Regel die Trainer) begrenzt, hierfür werden Einmalhandschuhe zur Verfügung gestellt. Geräteräume sollten nur
einzeln betreten werden.
- Jede Paarung hat seine Bälle im Vorfeld gemäß der zugeteilten Farbe markiert, nur diese dürfen von den Spielern der jeweiligen Paarung mit den Händen
berührt werden. Bälle vom Trainingspartner dürfen nicht mit den Händen berührt werden (mit dem Schläger aber schon).

- Auf das übliche Abklatschen nach dem Spiel muss leider verzichtet werden. Das komplette Training verläuft kontaktlos.
- Möglichst die Hände vom Gesicht fernhalten, das Berühren des Mundes, der Augen und der Nase mit der Hand sollte vermieden werden.
- Pro Geschlecht darf immer nur eine Person zu den Sanitärräumen, beim Trainer muss eine Abmeldung erfolgen.
- Benutzte Taschentücher müssen direkt in einen Mülleimer mit Deckel geworfen werden, danach müssen wieder die Hände gewaschen werden.


Nach dem Training:
- Es wird empfohlen, sich nach dem Training die Hände zu waschen.
- Die Halle sollte dann möglichst zügig unter Einhaltung des Mindestabstandes von 2 Metern zu anderen Personen verlassen werden, damit es nicht zu
Kontakten zu den anderen Trainingsgruppen kommt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Alle weiteren Infos über Abläufe, Trainingsgruppen und -zeiten erhaltet ihr zeitnah per Mail.

Wir hoffen, euch alle bald gesund und munter wiederzusehen!

Beste Grüße und bleibt gesund,

euer Vorstand

 

Zurück zur Übersicht